Baufortschritt

Ende Mai 2017
Haus W ist fast bezugsfertig. In knapp vier Wochen werden die ersten Bewohner einziehen. Der Bezug von Haus R folgt dann einen Monat später, hier werden gerade die Bodenbeläge gelegt. In Haus I wird momentan der Innenputz angebracht. Etwas zeitversetzt wird das Gebäude im September fertig gestellt.

Richtfest:
Ein weiterer Meilenstein ist erreicht. Am 18. Oktober konnten wir mit Oberbürgermeister Wolbergs, Ministerialdirigent Zorzi aus dem Sozialministerium, den beteiligten Baufirmen und Bauarbeitern und unseren Mitgliedern und zukünftigen Bewohnern das Richtfest begehen. Ein großer Schritt auf dem Weg zur Realisierung unseres Wohnprojektes. Nachdem mit dem Richtspruch den Arbeitern gedankt und dem Haus gute Segenswünsche ausgesprochen wurden, haben sich alle Gäste in unserem großen Gemeinschaftsraum den Richtschmaus schmecken lassen. 

Baustand Mai 2016

Haus W wurde bis zum 1. Stockwerk gemauert und einige Treppen und der Aufzugschacht wurden verbaut. 
Bei Haus I wird gerade das Erdgeschoss gemauert.
Auf das Untergeschoss von Haus R wurde die Decke betoniert.


Baustellenvideo Februar 2016

Baugrubenaushub:
Im September 2015 wurde die Baugrube ausgehoben. Bis zum Jahresende konnten die Gründungspfähle gesetzt werden, die Lastverteilungsbalken betoniert und die Bodenplatten der drei Gebäude eingeschalt werden.

Spatenstich:
Anfang August 2015 konnten wir nach dem Erhalt der Baugenehmigung den Spatenstich mit Staatssekretär Hintersberger und Oberbürgermeister Wolbergs begehen. Es war ein bewegender Moment, nach der intensiven und langen Planungsphase den Spatenstich feiern zu dürfen.
Einen ausführlichen Presseartikel der Mittelbayerischen Zeitung vom Spatenstich können Sie hier nachlesen.

Grundstückskauf:
Im Januar 2015 hat die Genossenschaft W.I.R. Wohnen Inklusiv Regensburg eG ein 3849 m2 großes Grundstück von der Stadt Regensburg auf dem Areal der ehemaligen Nibelungenkaserne erworben. Das Architekturbüro dp architekten bda in Regensburg hat gemeinsam mit den zukünftigen Bewohnern die Architektur so weiterentwickelt, dass individuelle Grundrisse und Wohnungsgrößen den unterschiedlichsten Wohnbedürfnissen Rechnung tragen.