W.I.R. macht's wahr.

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben ist die Grundforderung der UN-Behindertenrechtskonvention. Inklusion ist ein Menschenrecht, dem alle – Staat und Bürger – zur Geltung verhelfen sollten. Das Wohnprojekt W.I.R. Wohnen Inklusiv Regensburg eG verwirklicht die Möglichkeit des inklusiven Wohnens für geistig- und mehrfachbehinderte Menschen. Inklusion ist bei W.I.R. nichts Besonderes, sondern Alltag. In der Wohnanlage werden Behinderte und Nichtbehinderte Seite an Seite leben, sich helfen und unterstützen und voneinander profitieren. Vielfalt und Beteiligung werden hier groß geschrieben: Menschen mit und ohne Behinderung, Alte und Junge, Singles, Paare und Familien bringen sich nach ihren Möglichkeiten in die Gemeinschaft ein, unterstützen sich nachbarschaftlich und bewahren sich soviel Privatsphäre, wie sie wünschen.

Aus unserem Selbsthilfeprojekt hat sich mit professioneller 
Unterstützung ein Leuchtturmprojekt mit Vorbildcharakter entwickelt: W.I.R. macht's wahr.

Unser gemeinsames Ziel

Das W.I.R.-Wohnprojekt bietet Platz für Ideen und Raum zum Weiterdenken. Es ist ein Ort zum Kinder kriegen und Alt werden, für Hobbygärtner und Zukunftsdenker, mit Nähe und Abstand, zum Geben und Nehmen, für Partylöwen und Gesellschaftsmuffel, Rollstuhlfahrer und Marathonsieger. Alle und alles unter einem Dach – individuell, miteinander, füreinander.